Energetische Ausleitung und Entgiftung

on Montag, 31 August 2015. Posted in LebensWERT

Eine Anleitung zum Selbermachen

 

Viren, Bakterien und belastende Toxine lassen sich schnell und einfach ausleiten, auch wenn die hier beschriebene Herangehensweise etwas "hexenhaft" klingen mag.
Frei nach dem Motto "was wirkt hat recht" zeigen die Erfahrungen bei leichten bis mittleren Belastungen eine hohe Wirkung.

 

 

Was Sie dazu brauchen:

Stift, Zettel und eine Schüssel mit Salzwasser


So funktionierts

  • Wenn Sie konkret wissen was Sie ausleiten möchten (zB. Viren, Bakterien, Pilze, Mykoksen, Allergene, Toxine, Umweltgifte, Baugifte, Fremdenergien, … oder spezielle Ursachen von Problemen, …) schreiben Sie dies in Großbuchstaben auf einen Zettel und legen Sie sich den Zettel auf den Bauchnabel
  • Dann machen Sie mit Ihrer Führungshand (wenn Sie Rechtshänder sind mit der rechten Hand) 15-20 kreisende Bewegungen gegen den Uhrzeigersinn und setzen Sie damit den Stoff in Ihrem Nabel-Chakra frei
  • Spüren Sie dabei wie Ihr Körper reagiert, vielleicht bemerken Sie ein Kribbeln, ein Ziehen und beobachten Sie auch Ihre Emotionen, Gefühle und inneren Bilder dabei.
  • Ziehen Sie nun mittels Ihrer Absicht die Substanz aus Ihrem Körper und neutralisieren Sie Ihn in Salzwasser; schmeißen Sie die Substanz mit einer Handbewegung in die mit Salzwasser gefüllte Schüssel neben sich
  • Wiederholen Sie den Vorgang einige Male bis Sie das Gefühl haben die Information der Substanz ist jetzt aus Ihrem Körper
  • Verbrennen Sie anschließend den Zettel, damit die Information gänzlich vom Feuer transformiert wird
 

 

Besucher

Aktuell sind 334 Gäste und keine Mitglieder online