Sinnvolle Fragen an die Akasha Chronik

on Dienstag, 26 März 2019. Posted in LesensWERT

So wird die Session zur ganzheitlichen Erfahrung

Sinnvolle Fragen an die Akasha Chronik

Die Qualität der Fragestellungen in einem Akasha Reading ist wesentlich für die Qualität der Antworten. Finden Sie in diesem Artikel Inspiration für Ihre Fragen an das universelle Feld!

 

Sie wollen in Ihrer spirituellen Entwicklung vorankommen?

 

Stellen Sie sich eine Akasha Chronik Lesung vor wie einen Dialog.
Wenn Sie jemanden danach fragen „Soll ich mein Auto verkaufen oder nicht?“ müsste Ihr Gegenüber mit einer konkreten Ja- oder Nein-Antwort indirekt Verantwortung für Ihr Handeln übernehmen. Sie könnten sich dann zurück lehnen und einfach tun wie Ihnen geheißen wurde.

Meist drehen sich die Antworten der Hüter, Meister und Lehrer der Chroniken um die Hintergründe des Themas, beleuchten unbewusste Begebenheiten und helfen Ihnen so zu mehr Klarheit um Entscheidungen zu treffen. Im Fokus steht immer Ihre persönliche Entwicklung auf allen Ebenen.
Daher macht es auch Sinn in diese Richtung und auch offen zu fragen.

 

Hier einige Beispiele:

  • Was ist für mich zu dieser Zeit am Wichtigsten zu wissen?
    Durch diese Fragestellung werden unbewusste und blinde Flecken sichtbar gemacht.
  • Was steht hinter meinem aktuellen Thema?
  • Was soll ich daraus lernen?
  • Was ist der tiefere Sinn dieser Erfahrung?

 


Durch die letzten Fragen wird es leichter möglich aus einer Akasha Chronik Sitzung eine ganzheitliche Erfahrung zu machen. Hierdurch gelangt man zu den Gründen für das aktuelle Thema, und die Chronik liefert auch Bilder von Blockaden (die in vergangenen Leben, in der frühen Kindheit oder später im Leben entstanden sind) die wir dann gerne durch ein Clearing oder eine anderen Methode auflösen können.
So wird das Lesen in der Akasha Chronik zur ganzheitlichen Erfahrung.


 

 

Die Frage nach dem Seelenplan und nach meiner Bestimmung

Auch wenn es unterschiedliche Vorstellungen und Definitionen zum Wort Bestimmung gibt, so meine ich in meinem Verständnis das Etwas das mich einzigartig macht. Jeder Mensch kommt mit bestimmten Aufgaben ins Leben, die erfahren und gelebt werden wollen. Dies gehört sozusagen zum Seelenplan. Durch unser individuelles Sein, unser einzigartiges Potenzial wird das „große Puzzle“ vollständig.
Man könnte sich die Bestimmung wie ein Samenkorn vorstellen, und wir haben die Möglichkeit es zu gießen, zu erkennen welche Erde es braucht, welches Umfeld nährend ist um gedeihen zu können.

 

Hilfreiche Fragen könnten also sein:

  • Was muss ich wissen um in Übereinstimmung mit meinem Seelenplan zu leben?
  • Wie kann ich mich und andere in die Kraft bringen?
  • Mit welcher Gabe, welchen Talenten kann ich mir selbst und der Welt dienen?
  • Was brauche ich um mich sicher zu fühlen und in meine kreative Energie zu kommen?
  • Was brauche ich um mich entfalten zu können?
  • Welche meiner Bedürfnisse müssen gestillt werden um in Balance zu sein?
  • Was muss ich wissen um erfolgreich zu sein?
  • Welche Definition von Erfolg ist für mich stimmig und wie kann ich das in meinem Leben umsetzen?

 

 

Physische und psychische Gesundheit

Häufig steht Stress hinter der Dysbalance von Körper, Seele und Geist. Fragen Sie auch hier lösungsorientiert:

 

  • Was sind die Hintergründe für meine Gesundheits-Themen?
  • Welche Bedürfnisse sind in meinem Leben nicht erfüllt? Wie kann ich sie erfüllen?
  • Was muss ich ändern um gesünder zu sein?

 

 

 

Beziehungen zu anderen Menschen

In der Akasha Chronik gibt es weder Bewertungen noch Vorurteile.
Durch den Blick auf den Menschen durch die „Augen der Akasha Chronik“ wird das jeweilige Individuum wertfrei und in seiner Essenz gesehen. Durch den Bezug zum Fragenden zeigen sich hier auch jene Themen die die Beziehung belasten und vielleicht auch nicht bewusst waren. Möglicherweise zeigen sich Herausforderungen oder das Leid des Menschen. So kann ein neues Verständnis für die Beziehung entstehen und entstandene Fehlinterpretationen können losgelassen werden.

 

  • Was ist meine Aufgabe in meinen Beziehungen und wie kann ich mich auf diese Aufgaben einstellen?
  • Was muss ich über einen Menschen der mich stört oder ärgert in Bezug zu mir wissen?
  • Was muss ich wissen um die Beziehung zu diesem Menschen in einem größeren Rahmen zu sehen?
  • Was muss ich wissen um diese Beziehung zu verbessern, zu klären oder zu heilen?
  • Was muss ich wissen um diese Situation oder diese Person besser zu verstehen?

 

 

Frühere Leben

Manche Menschen sind einfach neugierig und möchten wissen welche Leben sie bereits gelebt haben. Auf Fragen aus bloßer Neugierde heraus kommen meist komische Antworten.
Sinnvoller ist es so zu fragen:

 

  • Welches Muster lebe ich heute das auf ein früheres Leben zurück geht?
  • Gibt es in meinem aktuellen Thema karmische Verstrickungen die zu lösen sind?

 

Ich hoffe, ich konnte Sie ein wenig inspirieren und wünsche Ihnen viele Erkenntnisse in Ihrer Akasha Chronik Sitzung.

 

 

 

Besucher

Aktuell sind 368 Gäste und keine Mitglieder online